Arbeitsschutz

Neben der Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben ist die Bereitstellung sicherer und gesunder Arbeitsplätze mittlerweile ein Grundanliegen vieler Betriebe. Der demografische Wandel lässt ergonomische Arbeitsbedingungen und eine barrierefreie Arbeitsgestaltung mittlerweile zu einem Wettbewerbsvorteil werden, weil dadurch auch ältere Menschen oder Menschen mit Behinderungen als wertvolle Fachkräfte in die Arbeitsprozesse integriert werden können.

 

Arbeitsschutz aus Neustadt am Rübenberge

Wir bieten als ausgebildete Fachkraft für Arbeitssicherheit gem. §6 Arbeitssicherheitsgesetz (Sicherheitsingenieur) die Betreuung gem. DGUV Vorschrift 2 (Grundbetreuung und betriebsspezifische Betreuung) für Betriebe aller Größen und aller Branchen an. Wir sind nicht nur an unserem Unternehmensstandort in Neustadt am Rübenberge oder der Region Hannover tätig, wir betreuen unsere Kunden deutschlandweit.

Hier finden sie eine Auswahl unserer Betreuungsleistungen im Arbeitsschutz:

Beratung zu allen Fragen des Arbeitsschutzes

Beratungen rund um das Thema SARS-CoV-2 ("Coronavirus")

Arbeitsplatzbegehungen (turnusmäßig und anlassbezogen)

Mitwirkung bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen

Mitwirkung bei der Planung und Gestaltung von Arbeitsplätzen, sowie bei der Auswahl von Arbeitsmitteln

Beratung bei der Auswahl von persönlichen Schutzausrüstungen (PSA)

Ergonomieberatung

Beratung zur barrierefreien Arbeitsgestaltung

Prüfung von ortsfesten Regalen aus Stahl, Leitern und Tritten, Anschlagmittel / Hebezeugen und Spielgeräten (Spielplatzprüfung)

Schulungen / Unterweisungen ihrer Mitarbeitenden, natürlich auch online

 

Wir unterstützen Sie auch bei spezifischen / komplexen Fragestellungen -
sprechen Sie uns einfach an.

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.